© Copyright/shutterstock/Ollyy

Bessere Restart-Kampagnen mit Business Intelligence

Nicht nur die Budgetgröße entscheidet, sondern die professionelle datengestützte Planung und Optimierung.

Die aktuelle Corona-Nachrichtenlage bereitet uns Touristikern ein Wechselbad der Gefühle. Auf der einen Seite steht die jetzt endlich in Schwung gekommene Impfkampagne der EU. Für Deutschland täglich gut nachvollziehbar auf https://impfdashboard.de. Auf der anderen Seite ein weiterhin deutschlandweit hoher Inzidenzwert, der in vielen Regionen um den Grenzwert 100 schwankt und mal zu Öffnungsschritten führt und dann wieder zu Beschränkungen. In der EU sieht es nicht anders aus. Während Portugal weiter in Richtung touristischen Normalbetrieb schreitet, könnten die steigenden Inzidenzwerte auf Mallorca eine weitere Normalisierung verhindern. 

Agile Kampagne müssen spätestens jetzt erarbeitet werden 
Bei allem Hin und Her sollte jedoch nicht übersehen werden, dass ab Juli sehr wahrscheinlich wieder sehr viel möglich sein wird. Dafür spricht die dann hohe Zahl vollständig geimpfter Personen und die für diese Personengruppe geplanten Normalisierungen. 
Nach einer langen Durststrecke werden Destination und Leistungsträger alles daransetzen, um Buchungen zu generieren. Entsprechende agile Kampagnenpläne müssen daher spätesten jetzt entstehen, um am Markt rechtzeitig wirksam zu werden.  

Hoher Wettbewerbsdruck 
Es ist vorhersehbar, dass die Masse der Restart-Kampagnen im Mai und Juni hochgefahren wird. Die Folge ist ein enormer Wettbewerb um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Bereits seit Anfang des Jahres buhlen viele touristische Akteure mittels ihrer Social-Media-Kanäle um die besten Plätze im „Relevant Set“ der Urlauber. 

Last-Minute-Geschäft kann Werbung wirkungslos machen 
In der Tourismusindustrie wird in nächster Zeit sehr viel Geld in Marketing- und Absatz investiert werden. Ob es jedoch einen Return on Investment gibt, ist für Destinationen schwer nachvollziehbar. Dies war schon in der Vergangenheit nur mit einem Zeitversatz möglich. In einem Jahr mit extrem vielen Last-Minute-Buchungen kann so eine Kampagne schon mal komplett ins Leere laufen, weil es keine Zeit mehr gibt gegenzusteuern.  

Kundenverhalten erfassen in Echtzeit - von der Inspiration bis zur Buchung  
Soll der Kampagnenerfolg nicht dem Zufall überlassen werden, muss über möglichst viele Kontaktpunkte das Kundenverhalten erfasst werden. Nur so lässt sich eine Kampagne kurzfristig optimieren. Dies beginnt mit dem richtigen Set Up der Facebook und Google Analytics Tools, über multivariates Testing von Formaten und Inhalten bis hin zum Echtzeit-Tracking der Customer Journey von der Inspiration bis zur Buchung. 

Unsere Leistungen für Ihren Erfolg:

  • Echtzeit Buchungsdaten für Destinationen 
  • Agiles und professionelles Kampagnensetup und permanente Optimierung 
  • Fachgerechte Einrichtung von Google Analytics Konten 
  • Multivariate Tests für noch wirkmächtigere Kampagnen 
  • Identifizierung von Best Performer-Zielgruppen, Creatives und Targetings 
  • Werthaltige Learnings für nachhaltige Kampagnen-Erfolge 

Wir freuen uns auf einen Austausch mit Ihnen. Nehmen Sie jetzt Kontakt auf.