© Copyright/shutterstock/Ollyy

#richtiggemacht wirbt erneut für Berufsausbildung im Tourismus

Am 30.10.2019 ist die zweite Welle der Kommunikationsoffensive #richtiggemacht gestartet. Insgesamt neun Testimonials sprechen in kurzen Video-Botschaften in den sozialen Netzwerken Facebook, Instagram und Youtube gezielt junge Menschen im Alter von 16 bis 20 Jahren an. Aufgrund des großen Erfolgs im vergangenen Winter setzt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Kommunikationsoffensive auch in diesem Jahr fort.

Mit Stand zum 10.11.2019 wurden die Kurzvideos rund 800.000 mal aufgerufen und es konnten 24.000 Visits auf dem Info-Portal #richtiggemacht erreicht werden.
Das umfassende Informationsangebot zur Berufsausbildung im Tourismus wurde noch einmal ergänzt. Weiterhin gibt es Links zu wichtigen Anlaufstellen und Jobbörsen. #richtiggemacht greift dabei relevante Informationen von Branchenverbänden und Organisationen auf, die zur Gestaltung dieser Kommunikationsoffensive einen wichtigen Beitrag geleistet haben.

Die Ausspielung der Testimonials wird noch bis zum 30.11.2019 fortgesetzt, das Informationsportal wird auch weiterhin erreichbar bleiben. neusta Grafenstein ist verantwortlich für Konzept, Design und Programmierung der Kampagne und des Info-Portals #richtiggemacht.